Mitmach-Projekt Eichenriesen Schwalm-Eder

Der NABU-Schwalm-Eder ruft alle Interessierten auf „Eichenriesen“ zu melden. Sollten Sie bemerkenswerte alte Eichenbäume kennen oder finden, dann können sie diese mit dem vorliegenden Formular dem NABU melden. Ziel des Projektes ist eine erste Bestandsaufnahme erhaltenswerter Alteichen im Kreisgebiet.

Eichenriesenbestand bie Dillich
Eichenriesenbestand bie Dillich
Eingabeformular-Projekt-Eichenriesen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 60.6 KB
Erläuterung zum Eingabeformular-Projekt-
Adobe Acrobat Dokument 126.6 KB

Aktuelles

 

Sa.  05. November 14 Uhr:  

Arbeitseinsatz im Schutzgebiet „NABU Teiche Schnellrode“. Gehölzrückschnitt und sonstige Pflegearbeiten inkl. Mahd. Treff: DGH am Ortseingang von Schnellrode. Gerne angepasste Kleidung und Gartenwerkzeug mitbringen.

NEU: Newsletter

Der NABU Schwalm-Eder bietet euch ab jetzt auch die Möglichkeit einen Newsletter zu abonnieren. Wir wollen euch so die aktuellen Termine bzw. Terminänderungen z.B. auf Grund unpassender Witterung mitteilen.

Alle weiteren Informationen erhaltet ihr weiterhin direkt über die Homepage.

NABU Naturtelefon

Unter folgendem Link können sie das neue NABU-Naturtelefon erreichen. Dort können alle Fragen rund um die Themen Natur und Umwelt gestellt und beantwortet werden. Das Naturtelefon ist von Mo bis Fr von 9 bis 16 Ur zu erreichen.

 

hier gehts zum

 

NABU-Naturtelefon

Und   hier   gehts   zur NABU Termindatenbank

Machen Sie uns stark

Spenden Helfen uns